Knolle oder Topfpflanze?

Es gibt Knollen- oder Topf-Dahlien.

Dahlien sind ausgesprochen hübsche Gartenblumen, die mit farbenfrohen Blüten begeistern! Wer in seinem Garten oder auf seinem Balkon Dahlien pflanzen möchte, kann zwischen Knollen- oder Topf-Dahlien entscheiden.

Dahlien kaufen: Knollen oder Topfpflanzen?

Dahlien kann man sowohl als Knolle als auch als Topfpflanze kaufen. Während es die Topfpflanzen bereits als blühende Fertigware in den Gärtnereien, Gartencentern oder Pflanzen Online Shops zu kaufen gibt, muss man bei den Knollen ein wenig mehr Geduld mitbringen. Da die Dahlien relativ frostempfindlich sind, sollte man mit dem Auspflanzen der Topfpflanzen bis Mitte Mai warten. Die Knollen können bereits Ende April ausgepflanzt werden. Dennoch begeistern die Topf-Dahlien durch ihre Vorkultur bereits im Juni mit einer wunderschönen Blüte, dauert es bei den Knollen etwas länger, bis sich eine blühende Pflanze zeigt.

Gartentipp: Dahlien vorkultivieren?

Allerdings kann man, wenn man Lust und Zeit hat, die Knollen ab April auch im Haus an einem hellen, warmen Standort vorkultivieren – dies empfiehlt sich insbesondere an kalten und nassen Standorten wie z.B. Höhenlagen oder bei sehr schwerem, nasse Gartenboden. Beim Auspflanzen im Mai hat man dann schon eine kleine, grüne Pflanze, sodass die Blüte auch nicht mehr allzu lang auf sich warten lässt. Die Pflanzung von Knollen ist insbesondere bei hohen Schnitt- oder Gartensorten zu empfehlen, die als Topfpflanzen im Handel nicht oder nur selten zu bekommen sind.

Für den Garten oder Balkon?

Letztlich bleibt die Entscheidung zwischen Topf-Dahlien oder Knollen oft eine spontane Bauchentscheidung. Häufig werden Knollen verwendet, wenn man einen größeren Garten mit vielen verschiedenen Dahlien bepflanzen möchte. In einem größeren Garten, in dem bereits im Frühjahr und Sommer verschiedenste Blumen blühen, fällt es zudem kaum auf, wenn sich die Dahlien erst im Juli oder August dazugesellen. Sie bilden den farbenfrohen Übergang vom Sommer in den Herbst. Für Balkone, Kübel oder kleinere Blumenbeete, die man gerne ab Mai mit blühenden Blumen bepflanzt haben möchte, sind Topf-Pflanzen geeigneter.

Hat man sich für eine Dahlie entschieden, geht es ans Einpflanzen. Dabei sollte man verschiedene Aspekte beachten. So mögen die meisten Dahliensorten einen sonnigen Standort. Auch im hellen Halbschatten fühlen sich einige Dahlien wohl. Zudem sollte man beim Einpflanzen der Topfpflanzen hochwertige, vorgedüngte Erde nehmen oder Langzeitdünger in die Erde einarbeiten. Die Knollen pflanzt man am besten in einen humusreichen, durchlässigen Boden und gibt eventuell noch etwas Kompost oder Humus hinzu.